White Light

Ein gefühlsechter Künstler, der sein Handwerk verstand. Er  versuchte mit seiner Musik auch etwas aufzuarbeiten. Sehr menschlich. Seine Geschichte – so wie sie uns überhaupt komplett bekannt ist – und Musik begleitet mich seit meiner Jugendzeit. Begann mit Wham. Er ging leider viel zu früh von uns.

Wer kennt schon wirklich die Lebensgeschichten  der Menschen im eigenen Umfeld?  Egal ob arm, in einigermaßen sicheren oder reichen Lebenswelten. Die erlebten Schicksale oder miserablen  Aufwachs- und späteren Beziehungsgeschichten bis hin zu schwersten Beziehungstaten/-erfahrungen? Kinder, die darunter leiden? Schwere überstandene Krankheiten? Ausgrenzungen? Süchte? Ist es nicht furchtbar, wie einsam manche oder viele Menschen sind? Auch wenn sie sich in (bester) Gesellschaft befinden.

Alles hat einen Grund. Das hat nicht nur mit unserem Wirtschaftssystem  und der Globalisierung zu tun. Ganz und gar nicht, es sitzt tiefer! Sehr tief! Es hat mit unserem sehr nahen Umfeld zu tun. Mit unserer Herkunft.

Atmen… Atmen… Atmen…

 

 

Sonne

So, nun haben wir aber genug von der Eiseskälte! Der sonnige Frühling darf gerne kommen. Sofort!

Hier ein Song von Schiller//Unheilig „Sonne“


Schenkst Leben und Licht an jedem neuen Tag
Mit deinem Lichterschein
Es tut gut dich zu spüren an diesem schönen Tag
Und bei dir zu sein
Du bist mein Licht im weiten Ozean
Der Stern, der mich führt
Du bist die Sonne,
die mir ein Lächeln schenkt
Das Licht, das mich berührt

 

Ahh… Wunderbar ❤ „Du bist die Sonne, der Stern der mich führt…“ ❤

 

Bittersüße Sinfonie

Im Lied geht es um die Gleichförmigkeit des Lebens, die Gleichgültigkeit in der Welt und die vorgezeichneten Wege, denen man als einzelner Mensch nicht entfliehen kann. Jeder könnte etwas ändern, aber eigentlich ist jeder in seinem Trott gefangen und am Ende wartet auf alle der gleiche Tod.

Galgenhumor

So nennt sich die sympathische Folk-Metal-Band aus Hannover, die mit ihrer Spielfreude das Publikum begeistern.

„Ein Hauch von Wein steigt euch zu Kopf,
Der Tavernenboden bebt,
Lass dich nicht hängen armer Tropf,
heut zeigen wir dir, wie man lebt.“
[Galgenhumor]

Ihr plant die nächste Hinterhofparty? Hier findet ihr die Band:
http://www.artisttrove.com/artist/160995707430466/Galgenhumor
und bei Facebook https://www.facebook.com/Galgenhumor-160995707430466/

 

Galgenhumor_567

Folk-Metal-Band „Galgenhumor“ aus Hannover

The Wishing Well

ist eine Folk-Rock-Band aus Australien. Sie touren aktuell durch Europa. In dieser Woche waren sie in Hannover auf dem Kröpcke und stellten ihre Songs vor. Der Kröpcke war voll mit begeisterten ZuhörerInnen!

Songempfehlung: https://www.youtube.com/watch?v=KFL4U0ypycY

Homepage: http://thewishingwellband.com/#about

Lohnt sich reinzuhören 🙂 Das Foto ist diesmal nicht von mir (Speicherkarte für die DSLR vergessen 🙂 ). Das bandeigene Foto finde ich aber auch genial.