Familie Meise

In der Schar der hungrigen Vögel, die in allen Jahreszeiten unsere Gärten besuchen, fehlt die zierliche Blaumeise fast nie. Wer ein Futterhaus aufgestellt hat, kann das schöne Tier, das in Gärten, Parks und Wäldern nistet, ganz aus der Nähe beobachten.

Im Nistkasten der Familie Meise ist ordentlich was los. Die Meiseneltern sind unermüdlich fleißig, um die laut piepsenden hungrigen Schnäbelchen der Jungen mit Futter zu versorgen und die Wohnung sauber zu halten.

Ein Gedanke zu „Familie Meise

  1. Tolle Fotos. Die Blaumeisen sind auch bei uns ein Fixpunkt. Zuerst ist nichts los, und ich denke mir, dieses Jahr brüten sie gar nicht, weil das Wetter nicht passt, und dann wird es plötzlich wärmer, und genau in diesem Moment schlüpfen die Jungen. Seit ein paar Tagen gibt es Raupen im Überfluss, und das Männchen muss manchmal mit vollem Schnabel am Nistkasten warten, weil das Weibchen mit Füttern noch nicht fertig ist. Ich staune jedes Jahr, mit welcher Routine sie ihr Programm abspulen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s