Teufelsbrücke im Deister

Ausgangspunkt Wanderung zur Teufelsbrücke: Parkplatz an der Mooshütte im Deister bei Bad Nenndorf  (Abzweig von der B65)

Vom Parkplatz geht es auf der linken Seite an der Mooshütte (Restaurant/Cafe) leicht ansteigend auf dem Mooshüttenweg (Rundwanderweg 3 / XE1) in Richtung Teufelsbrücke. Nach 1 Kilometer erreichen wir eine Wegkreuzung. Wer möchte, kann dem R1 rechts ab zu einem Aussichtsturm folgen. Geradeaus geht es auf dem R3 weiter und nach kurzer Zeit erreichen wir die über Treppen steil abwärts liegende Teufelsbrücke (270 m). Das Restaurant mit Biergarten „Die Teufelsbrücke“ lädt zu deftiger Küche und Rupp´sches Bier aus dem Deisterland ein.

Nach der deftigen Mahlzeit gibt es verschiedene Wegvarianten.  R2 in Richtung Westen mit Aussicht auf das Deistertal mit Süntel und Weserbergland oder weiter auf R3. Der R3 führt über die Rodenberger Höhe, durch den Heisterburgwald in Richtung Kreuzbuche (319 m) und Kammweg. Von dort aus führen die gut ausgeschilderten Deisterwanderwege weiter nach Lauenau, Barsinghausen, zum Nordmannsturm (Einkehr) und zum Nienstedter Pass. Vom Nienstedter Pass führen die Wanderwege auf dem Kammweg (XE1) weiter zum  Annaturm (Einkehr) bis nach Bad Münder oder Springe.

Für jeden Wandertypen ist etwas dabei. Frohes Wandern im schönen Deister!

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Teufelsbrücke im Deister“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s